Tauchtraining, Schotterteich - Atzenbrugg

Am Freitag, 12. August 2005 "lud" unser Chef zu einem Tauchtraining in der Karner Schottergrube in Atzenbrugg. Dabei sollte die Suche nach einer im Wasser vermißten Person durchgespielt werden. Die Person in Gestalt einer Kleiderpuppe wurde von unserem Chef vorher im Wasser abgelegt.
Bei unserem Eintreffen wurden wir von einem "aufgeregten Augenzeugen" - Werner Nacht - informiert.


Unter der Leitung von Christian Karner wurde die Suche nach der vermißten Person durchgeführt. Sie wurde bald gefunden, allerdings löste sich die Puppe bei der Bergung in ihre Einzelteile auf.


Den Abschluß des Training bildete ein Grillabend mit gemütlichem Ausklang.


Zurück