Fenster schließen 





Einsatzübung im Badesee Trasdorf

Trasdorf, Samstag 25.10.2008, 13.00 Uhr

Von einem Fischer wurde beobachtet, dass ein Auto mit 2 oder 3 Personen in den Badesee gestürtzt ist. Eine Person konnte sich aus dem Fahrzeug befreien, die anderen Personen sind nicht wieder aufgetaucht......

So gestaltete sich die Ausgangssituation einer Übung die von Werner Nacht in Zusammenarbeit mit der FF Trasdorf ausgearbeitet wurde.

Die Feuerwehrtaucher NÖ wurden alarmiert und konnten das versunkene Fahrzeug finden. Es gelang auch die beiden noch im Fahrzeug befindlichen Personen zu retten. Diese hatten in einer Luftblase überlebt.

Zum Abschluss wurde auch noch der versunkene PKW mittels Hebeballon gehoben und zum Ufer gebracht. Von dort konnte er von der FF Trasdorf mittels Seilwinde aus dem Wasser gezogen werden.