Fenster schließen 





1. August 2011, Bootsuche im Tullner Aubad

 
Die Feuerwehrtaucher NÖ wurden von der Stadtgemeinde Tulln gebeten, nach einer "verschwundenen" Rettungszille zu suchen. Diese sei möglicherweise im Aubad "unter gegangen".

Am Montag, 1. August trafen sich 6 Mitglieder unseres Vereins um das Boot zu sichen.
Der Badesee wurde abgetaucht. Trotz Einsatz eines Echolotgeräts konnte das verschwundene Boot nicht gefunden werden, sodass die Suche nach 1,5 Stunden abgebrochen wurde.