Fenster schließen 





Taucheinsatz beim Schiff "Stadt Wien" in Tulln

 
Am 8.August wurden wir um 16:28 Uhr zu einem Taucheinsatz bei der MS Stadt Wien in Tulln alarmiert.

Es war die Verbindungsplatte zwischen Boot und Steeg ins Wasser gefallen. An dem Einsatz waren 6 Taucher und 3 Mann der FF Tulln beteiligt.
Nach Erkundung bargen wir die etwa 200kg schwere Eisenplatte, diese wurde mittels der vorhandenen Winde an dem die Rettungsboote zu Wasser gelassen werden gehoben und an den vorgesehenen Standort gelegt und fixiert.
"Altbürgermeister" Willi Stift beobachtete diesen Vorgang und bedankte sich mit einer Spende. Gegen 18 Uhr wurde der Einsatz beendet.